Vita

  • Promoviert mit der Arbeit „Sinn und Wahrheit in Nietzsches Perspektivismus“ in Tübingen, Berlin und Stanford.
  • Studium Philosophie, Rhetorik und Volkswirtschaft in Tübingen und Hong Kong

Schwerpunkte

  • Philosophie (Erkenntnistheorie, Sinnfragen)
  • Perspektivenwechsel fördern und begünstigen
  • Führungs- und Unternehmensethik
  • Rhetorik und Kommunikationsdesign

Zusatzausbildungen

  • Trainerausbildung (Orbium, Berlin)

Veröffentlichungen

  • „Ewige Wiederkehr – Überwindung des Nihilismus?“, in: Nietzsche, der Nihilismus und die Zukünftigen Hrsg.: Peterzelka, Pfefferkorn, Coral; Attempto, Tübingen 2014 (amazon)
  • Virtualität – Eine Fallstudie über das Reale in virtuellen Welten am Beispiel von Habbo-Hotel“, in: Konstruktion und Wirklichkeit Hrsg.: Evers, Weidtmann, LIT, Münster 2011 (amazon)

  • Philosophie Fachvorträge u.a. in Lissabon, Genua, Sils-Maria, Berlin, Tübingen, München

  • Fernsehinterview ARTE Streetphilosophie zum Thema: Das Böse (ARTE Mediathek: (ARTE Mediathek)